Erstellt: Donnerstag, 26. Februar 2015 08:43

Vorbericht 2015: SV Wendisch Evern - SV Emmendorf

wurst

SV Wendisch Evern - SV Emmendorf
Sonntag:  15.00 Uhr

Unsere 1. Herren fuhr nach der Pause ein 2:0 gegen den MTV Treubund II ein, am vergangenen Spieltag setzte es allerdings ein 0:6 beim MTV Dannenberg – blieb aus dieser Partie trotzdem etwas Positives hängen? „Ja, das wir alle wieder heile in Wendisch angekommen sind und das wir Dannenberg jetzt

hinter uns haben!“, so Trainer Frank Kathmann.

Dem Coach fehlten 12 Mann – normal ist das nicht, oder? „Nee, echt nicht! Und ich möchte da auch nicht weiter drüber sprechen! Aber der ein oder andere Spieler sollte seine Position zum Freizeitfußball in der Bezirksliga mal überdenken.“
Derzeit liegen auf Platz 10, werden wir diesen Rang verteidigen können? „Ich tippe mal wir laufen auf Platz 11-12 ein, damit wären wir auch zufrieden.“
Jetzt geht es gegen den SV Emmendorf, Kathmann versprüht leichten Optimismus, auch wenn es bisher gegen diesen Gegner wenig zu holen gab: „Chancen werden wir wenige haben, aber an die müssen wir glauben und dafür jeder 110 Prozent bringen. Emmendorf ist klarer Favorit und kommt nicht wegen unserer Currywurst Pommes. In den bisherigen Partien waren die immer besser als wir, mit einer besseren Spielanlage – und sie haben immer verdient gewonnen.“
Kader: „Ich werde über das Personal bis zum Saisonende keine Angaben mehr machen! Wäre immer nur peinlich für mich.“

top