Erstellt: Montag, 23. Februar 2015 07:45

U8- Hallenkreismeisterschaft - 1. und 2. Mannschaft erreichen Endrunde

fussball2 icon

U8- Hallenkreismeisterschaft - 1. und 2. Mannschaft erreichen Endrunde

Sowohl die 1. als auch die 2. Mannschaft der JSG Ilmenau/Wendisch haben die Endrunde der U8-Hallenkreimeisterschaft erreicht.

Nachdem sie sich bereits in den Hinspielen der Qualifikationsrunde eine hervorragende Ausgangsposition gesichert hatte, erwies sich die 1. Mannschaft auch in den Rückspielen als stärkstes Team. Einem 2:0-Auftaktsieg gegen die 3. Mannschaft des eigenen Vereins folgten ein 1:0 gegen den TSV Bardowick und ein deutliches 5:0 gegen den TuS Barskamp. In der Spitzenbegegnung dieses Spieltages trafen dann die JSG und

der Lüneburger SK Hansa aufeinander. In einem spannenden und temporeichen Spiel trennten sich beide Mannschaften am Ende 1:1 und stellten dabei ihre Favoritenrolle im laufenden Wettbewerb unter Beweis. Mit einem abschließenden 2:1-Sieg gegen den TuS Brietlingen sicherte sich die Mannschaft mit 24 von 30 möglichen Punkten den Staffelsieg.

In der zweiten Staffel belegte die 2. Mannschaft der JSG mit 14 Punkten am Ende den zweiten Platz. Dabei hatte der Spieltag für das Team nach zwei 0:1-Niederlagen gegen die JSG Roddau und den Ochtmisser SV 1 sowie zwei torlosen Unentschieden gegen den MTV Treubund und SV Eintracht Lüneburg nicht gut begonnen. Im abschließenden Spiel gegen die JSG Gellersen/Reppenstedt 1 überzeugte die Mannschaft dann aber mit einem deutlichen 4:0-Sieg, der am Ende in einer recht ausgeglichenen Staffel das Weiterkommen sicherstellte.

Die Endrunde der besten sechs Mannschaften findet am 1. März 2015 statt.

Am 8. Februar 2015 hatte die 1. Mannschaft bereits beim Domstadt-Pokal in Bardowick den 3. Platz belegt. Hierbei musste die Mannschaft gleich dreimal ins Siebenmeterschießen: Während die JSG bei der Entscheidung um den Gruppensieg gegen den TuS Brietlingen noch als Sieger vom Platz ging, wurde das nachfolgende Siebenmeterschießen im Halbfinale gegen die JSG Gellersen/Reppenstedt knapp verloren. Auch im abschließenden Spiel um Platz drei gegen den TSV Bardowick musste ein Siebenmeterschießen die Entscheidung bringen. Hier hatte die JSG dann das Glück wieder auf ihrer Seite und ging am Ende siegreich vom Platz.

top