Erstellt: Freitag, 05. Dezember 2014 09:43

U7 der JSG Illmenau/Wendisch überraschend in Zwischenrunde

meister1

U7 der JSG Illmenau/Wendisch überraschend in Zwischenrunde

Die U7-Mannschaft der JSG Ilmenau/Wendisch zieht  überraschend in die Zwischenrunde der U8- Hallenkreismeisterschaft ein. War ein Weiterkommen nach drei Unentschieden und einer Niederlage in den Hinspielen der Vorrunde am 22. November noch völlig offen, so gelang in den Rückspielen am 30. November die Trendwende. Bei lediglich einer unglücklichen 0:1 Niederlage gegen den VfL Lüneburg wurden der Lüneburger SK Hansa 1, der TSV Adendorf 4 und TuS Barskamp jeweils verdient

 

 

mit 1:0 geschlagen.
Die als JSG Ilmenau/Wendisch 3 angetretene Mannschaft zeigte sich hierbei in allen vier Partien spielbestimmend und war in der Lage, ihre körperliche Unterlegenheit gegen die oft ein Jahr älteren Gegner durch spielerische Überlegenheit mehr als wett zu machen. Am Ende wurde die Mannschaft mit einem zweiten Platz in ihrer Vorrunden-Staffel belohnt, ein Erfolg, mit dem vorab wohl niemand gerechnet hatte.
Auch beim U7-Hallenfußballturnier des MTV Treubund am 29. November hatte die Mannschaft spielerisch bereits überzeugen können. Nach zwei Siegen, einer Niederlage und drei Unentschieden erreichte die Mannschaft am Ende den vierten Rang und verpasste nur knapp eine bessere Platzierung.

meister4

top