Erstellt: Sonntag, 11. Mai 2014 09:45

Spielbericht: SV Wendisch Evern II - ESV Lüneburg II

Team-2Herren

SV Wendisch Evern II - ESV Lüneburg II 4:0 (0:0)

SVW-Trainer Thomas Abels: "Der ESV hat ein älteres Team, dafür haben sie sich hier gut verkauft. Gegen so erfahrene Spieler muss man sich erst einmal durchspielen, denn wenn man gegen sie in die Zweikämpfe geht, dann sieht man meistens schlecht aus. In der 1. Halbzeit haben wir das nicht gut gemacht, deshalb stand es auch 0:0. Nach der Pause lief

der Ball schneller, dann ergaben sich auch Chancen, weil der ESV nicht mehr hinterher kam. Wir sind natürlich mit den vergangenen Wochen zufrieden, weil es wirklich besser lief. Abe rauch nur, weil wir jetzt viele jüngere Spieler haben, die bei uns mitspielen, denn zuvor hatten wir auch fast nur ältere Akteure."

Tore

1:0 Stapelfeldt (50.), der in die Gasse geschickt wurde, von halblinks abzog, der Ball prallte gegen den Innenpfosten und von da in das Tor

2:0 Schlosky (70.) nach einem Konter

3:0 Harms (88.), der von P. Abels in den Raum geschickt wurde

4:0 P. Abels (90.), des gedachte Flanke aus dem Halbfeld sich in die lange Ecke senkte

 

top