Erstellt: Montag, 28. April 2014 09:43

Spielbericht: TuS Reppenstedt - SV Wendisch Evern

Helge Schünemann

TuS Reppenstedt - SV Wendisch Evern 0:3 (0:0)

TuS-Trainer Thorsten Sachs: "In der 1. Halbzeit waren wir das klar bessere Team, haben kaum etwas zugelassen und müssen in Führung gehen. Aber wie das so ist, unser Ball landet an die Latte und geht raus, bei uns geht er an den Innenpfosten und landet im Tor... Nach der Pause war Wendisch besser, nach dem 0:1 gingen bei uns die Köpfe runter und es war von uns nichts mehr zu sehen. Wir haben das Fußball spielen

komplett eingestellt und aufgrund der 2. Halbzeit auch verdient verloren!"

Tore

0:1 Schünemann (61.), dessen Schuss aus 20 Meter an den Innenpfosten klatschte und ins Tor ging

0:2 R. Zonno (70.), der einen Abklatscher des TuS-Torwarts ausnutzte

0:3 Surke (85.) nach einem Querpass von Post

 

top