Erstellt: Sonntag, 27. Oktober 2013 09:44

Spielbericht: ESV Lüneburg II - SV Wendisch Evern II (2)

Team-2Herren

ESV Lüneburg II - SV Wendisch Evern II 3:4 (2:3)

 

ESV-Cotrainer Marko Peßel: "Wir haben uns heute selbst geschlagen, denn drei Gegentore waren Geschenke. Ansonsten war die Partie ausgeglichen, beide Teams hatten Chancen. Nach der Halbzeit haben wir versucht Druck zu machen, das sah auch ganz gut aus, aber dann haben wir uns durch einen abgefälschten Schuss noch einen Treffer gefangen und verloren. Noch ein Lob an den ...

Schiedsrichter, der richtig gut gewesen ist!"

Tore

1:0 Wefer (5.)

1:1 T. Hartmann (10.)

1:2 Elton (17.)

1:3 O. Hansen (21.) per Elfmeter

2:3 Vockerot (37.) per Elfmeter

3:3 Behrend (51.) per Elfmeter

3:4 Liegmann (87.) mit einem abgefälschten Schuss


 

top