Erstellt: Sonntag, 20. Oktober 2013 09:43

Spielbericht: TuS Neetze - SV Wendisch Evern

Abwehr-BenjaminHartmann

TuS Neetze - SV Wendisch Evern 3:3 (1:1)

 

Neetzes Christian Brandt: "Die beiden ersten Gegentore haben wir durch Riesenfehler ermöglicht, das darf nicht passieren. Nach der Pause haben wir das Spiel dominiert, hatten viele Chancen, führen mit 3:1, haben alles im Griff - und dann fällt das 3:2 und wir fangen an zu schwimmen. Wir sind selber schuld, das 3:3 ist völlig unnötig, wir müssen uns an die eigene Nase fassen - aber Wendisch ...

hat sich diesen Punkt auch durch seinen Einsatz verdient!"

Tore

0:1 Post (17.) nach einem Konter

1:1 Grienig (21.) aus 18 Meter

2:1 Grahle (62.) nach Querpass Ebel

3:1 Ebel (65.) per Handelfmeter

3:2 Post (79.) nach einem Konter

3:3 Spaller (90.) aus dem Gewühl heraus

top